Viele Menschen nutzen das warme Wetter, indem sie Beschlüsse, um sich und ihre Haustiere in Form für den Sommer zu bekommen. Allerdings, wenn die Teilnahme an Outdoor-Aktivitäten wie Laufen oder Laufen während dieser hohen Temperaturen, müssen zusätzliche Vorkehrungen getroffen werden, um die Sicherheit Ihres Haustieres zu gewährleisten.

Dr. Mark Stickney, klinischer Associate Professor an der Texas A & M Hochschule für Veterinärmedizin & Biomedizinische Wissenschaften, sagt, dass Menschen nicht die einzigen sind, die vorsichtig sein müssen, wenn sie bei überdurchschnittlich hohen Temperaturen trainieren.

„Tiere tun Dinge, die sie normalerweise nicht tun würden, um cool zu bleiben, was eine wichtige Sache ist, sich zu erinnern, wenn draußen“, sagte Stickney, „wenn sie alle aufgerissen sind und eine gute Zeit haben, können sie vergessen, wie heiß es ist Es ist wichtig, sie immer zu überwachen. “

Immer wenn Sie draußen sind oder etwas aktives während des Sommers tun, ist es für Sie und Ihre Haustiere wichtig, viele Pausen zu nehmen. Obwohl Sie die Handhabung der Hitze und bewusst sein können, wenn Sie stoppen und ruhen müssen, Ihr Haustier, vor allem, wenn sie einen dicken Mantel haben, darf nicht auch in den Sommermonaten.

„Denken Sie daran, dass, wenn Sie durstig sind, Ihr Haustier höchstwahrscheinlich durstig ist“, sagte Stickney.Tiere brauchen viel Zugang zu frischem Wasser.Sie können sogar versuchen, setzen Eiswürfel in sie, um es kälter und erfrischend.

Allerdings bedeuten die warmen Sommertemperaturen nicht, dass Sie nicht an Outdoor-Aktivitäten mit Ihren Haustieren teilnehmen sollten. Wenn Sie und Fido lange Spaziergänge in den Nachbarschaftspark, zum Beispiel, nur sicher sein, dass er Zugang zu viel Wasser während Ihrer Reise. Bringen Sie eine Wasserflasche und eine Schüssel für ihn zu trinken ist immer eine gute Idee.

„Beachten Sie auch, dass Pflaster im Sommer sehr heiß werden kann“, sagte Stickney. „Wenn Ihre Hunde keine dicken Fußpolster haben, könnten sie Verbrennungen an den Füßen entwickeln. Wenn sie auf dem Gras anstelle des Betons gehen, können sie ihre Fußpolster vor Blasenbildung schützen.“

Jede Sommeraktivität, die das Wasser beinhaltet, ist gut, mit Ihrem Haustier teilzunehmen. Erste richtige Übung, während auch in der Lage, sich im Wasser abkühlen, ist eine perfekte Outdoor-Aktivität für Fido. Denken Sie jedoch daran, dass sie noch sauberes Trinkwasser zur Verfügung haben müssen, sowie einen schattigen Platz zum Ausruhen einmal aus dem Wasser. Schwimmen für eine lange Zeit kann auf einem Hund nicht verwendet, um diese Art von körperlicher Anstrengung entwässern.

„Wenn Ihr Haustier versehentlich es in der Sonne übertreibt, gibt es Zeichen, auf die Sie aufpassen können“, sagte Stickney. „Keuchen, Unempfänglichkeit, rotes Weiß der Augen und helles rötliches Zahnfleisch können bedeuten, dass Ihr Hund überhitzt ist und eine Pause braucht.“

Wenn Sie merken, dass Ihr Hund anfängt, irgendwelche dieser Symptome zu zeigen, die Tätigkeit sofort stoppen und ihnen erlauben, ein Getränk zu erhalten und abkühlen innen oder im Schatten.

Insgesamt, seien Sie klug und sicher, wenn Sie auf Ausflüge mit Ihren Haustieren während der warmen Sommermonate. Überwachen Sie Ihre Haustiere eng, und seien Sie bereit, in das erste Zeichen der Hitze Stress Schritt. Sie können Ihre Zeit zusammen so viel, dass sie nicht erkennen, wie heiß und müde sie wirklich sind!